Schau an

… ich hab‘ ja ’nen Blog. Famos! Aber in letzter Zeit leider ziemlich ungenutzt.

Ich würde ja gerne was schreiben, denk‘ ich mir. Und ich bin auch sicher, dass das ein oder andere Ideechen mal ganz kurz aufgeflackert ist. Aber dann wiederum kommt doch wieder dieses müde Och-nöö-Gefühl über mich.
„Du siehst schon wieder so fertig aus. Wie immer in letzter Zeit eigentlich.“, sagte mir der Mann gestern. Ganz davon ab, dass das nicht sehr reizend ist, kommt es der Wahrheit doch recht nahe.
Aber wir haben es ja gewusst! Gar nicht anders gewollt! Vollkommen selbst schuld! Wer ein Haus kauft und renoviert, der dreht son bisschen auf Anschlag und läuft am Limit. Aber mal ehrlich, das ist ok für mich. Tapeten abkratzen im Halbschlaf ist gar nicht so schlimm, wie sich das manch einer vorstellt. Außerdem trainiert so eine Baustelle ungemein die Vorstellungskraft! Und den Geruch von Baumärkten fand ich schon immer schön.

Vielleicht ein neues Blog-Theme, dachte ich mir auch ganz kurz. So von wegen „Der Blog erstrahlt in neuem Glanze, das Haus sicher bald auch.“.
Wordpress möchte aber ein Update. Wäre ja gelacht. Ein Klick, zwei Klick. Geht nüscht. Und dann kommt schon wieder das müde „Och nööö“ angerollt…

Vielen Dank für deinen Kommentar!