Satz mit X

Eine große Stärke des im Sternzeichen Wassermann geborenen ist sein Ideenreichtum den er täglich hat. Doch so manches Mal fehlt es ihm an Durchhaltevermögen. Schon allein deshalb, weil er nicht die Zeit hat, all seine Gedankenblitze in die Tat umzusetzen.

Quelle

Da nun etwas Gras über die Sache gewachsen ist, bzw. einiges an Kaffeepulver darüber gestreut wurde, fühle ich mich bereit von meinem Scheitern zu berichten.
Mein Scheitern begann am 29. Juni dieses Jahres und wenn man es ganz genau nimmt, hält es noch immer an. Aber man gewöhnt sich an allem, sogar dem Dativ.
Ein Umstand, der zu meinem Scheitern führte, waren die zwickenden Hosen. Ich berichtete darüber.
Um der Ungemütlichkeit meiner Bekleidung entgegenzuwirken, erstand ich ein Exemplar von „Vegan for Fit“. Weil fit immer gut ist. Nun lässt sich über das für und wider veganer Ernährung streiten, aber darum soll es hier nicht gehen.
Das Buch schlägt eine „ganzheitliche gesunde Ernährung“ vor. So weit, so gut. Aber: Kaffee sollte vermieden werden.

Gut, dachte ich mir. Alles kein Problem. Ein paar Nüsse kaufen, reichlich Gemüse und was man sonst noch so braucht und dann gehts am 29.6. los mit veganer Ernährung.
Jaaaaa, ging es dann auch. 3 Tage lang war ich maulig, unwirsch, müde und hatte Kopfweh. Ich bekam ganz genau gar nichts geschissen. Nichts für die Arbeit, nichts im Haushalt. Es war ein Desaster.
An Tag 4 machte ich mir einen Cappuccino. Ja, mit Milch! Also mit Tier. Eine Viertelstunde später saß ich am Esszimmertisch, vergraben in Dokumenten und rockte die Nebenkostenabrechnung.
Der 2. Juli 2015 sollte demnach als „Tag der erschreckenden Erkenntnis“ in meine Geschichte eingehen:
Ich. bin. süchtig. Nach Koffein. 

Zurzeit entwickle ich eine neue Ernährungsumstellung. Neues Prinzip, neuer Ansatz. Sicher für die Massen geeignet. FDH, LCHF, Insulin-Diät, Atkins, WW, ihr könnt alle einpacken, alle!
Die Welt bekommt endlich das, auf das sie so lange wartet. Ich taufe es:

Weniger essen – mehr Kaffee

Episch. Oder?

Vielen Dank für deinen Kommentar!