Was ist nur aus mir geworden???

Heute Morgen saß ich in meinem Auto, ließ die Gedanken schweifen und erwischte mich letztendlich bei der vorfreudigen Vorstellung heute Nachmittag mein Marteria Album aus der Packstation fischen zu dürfen. Im Hintergrund lief Casper, mein Blick fiel auf’s Eminem-Album und plötzlich durchzuckte mich eine Furcht vor mir selbst. Was war nur aus mir geworden?
Natürlich, ein „geübter“ Raphörer würde über die Mainstreamigkeit meines Geschmacks nur müde schmunzeln, aber dennoch ist es nicht von der Hand zu weisen: Das ist alles dem Hip-Hop-Genre zugehörig.

Wie konnte mir das nur passieren? Ausgerechnet mir?! Mitglied der studiVZ-Gruppe „Wenn mein Kind später Hip-Hop hört, kommt es ins Heim“. Von M.s Freunden am Anfang unserer Beziehung als „Emo“ abgestempelt. Was natürlich sowohl fachlich, als auch menschlich weit gefehlt war, wohl aber ihrem Verständnis von jemandem entsprach, der sich in der „alternativen“ Szene bewegte. (Nee, aber echt mal Jungs: Emo??!! DAS habe ich euch bis heute nicht verziehen!)
Nun saß ich also unter Schock in meinem Auto und begann zu grübeln. Mit welcher Musik war ich denn anno dazumal in die alternative Ecke gerutscht? Begonnen hat es wohl mit Linkin Park, steigerte sich dann über Limp Bizkit hin zu den Deftones (ganz, ganz große Liebe!) und machte mir Slipknot schmackhaft. Betrachtet man die (teilweise frühen) Stilrichtungen dieser Bands, wird man immer wieder auf den Begriff Nu Metal treffen.
Und was hat das allwissende Wikipedia dazu zu sagen?

[…] Die vom Hip Hop beeinflusste Musik nimmt zwar große Teile des Metals auf, ist dabei jedoch deutlich rhythmusorientierter.[…]

Ha! Es ist doch alles in Ordnung mit mir! Die neue Vorliebe für Hip-Hop ist ganz einfach eine logische Konsequenz und ergibt sich zwangsläufig aus den alten Vorlieben.
Und um es mal ganz pragmatisch mit Caspers Worten zu sagen:

[…]Dann glaub‘ ich fest, dass ein Text noch immer Leben retten kann
Dass den Liedern, die man liebt
Immer Frieden inne liegt […]
(Casper | Ariel)

Vielen Dank für deinen Kommentar!