Skandal: Ich habe geschwindelt

Irgendwie könnte es mir wohl aus Versehen passiert sein, in dem ein oder anderen Blogpost (Schon wieder geschwindelt, ich weiß genau welche 2 Posts das betrifft *bazinga*) erwähnt zu haben ich sei nicht sonderlich feministisch ausgerichtet.
Tja, Pustekuchen. Ich bin manchmal total feministisch. Gestern zum Beispiel habe ich es geschafft mich beim Thema „Frauenrechtsbewegung“ mit M. dermaßen in die Köppe zu kriegen, dass er ohne ein „Ich hab‘ dich lieb“ meinerseits ins Bett gehen musste (Naja, er wird’s verkraftet haben…). Dabei ist er schon ziemlich pro Gleichberechtigung.
*hust* Naja, wir haben alle so unsere Schwachstellen, gell?

Vielen Dank für deinen Kommentar!