Eine Portion Grütze, bitte!

Manchmal muss das Bloggen einfach auch mal weh tun. Man kennt das ja schon von anderen Hobbies. Beispielsweise besteht bei allem, was entfernt mit sportlicher Betätigung zu tun hat, die Gefahr von Prellungen oder gar Brüchen.
Beim Bloggen sind es dann halt die unangenehmen Tags, von denen man getroffen werden kann.
Man könnte das natürlich unauffällig unter der Tisch fallen lassen, aber da es sich in diesem speziellen Fall um den allerersten Tag handelt, der mir um die Ohren geknallt wird, bricht diese Möglichkeit schon einmal weg.
Also hilft alles Jammern nichts. Hier kommt die Ausführung des Ugly Faces Tags, bei dem die liebe Knitterfee mich getaggt hat.

Jeder, der sich schon einmal versucht hat selbst zu fotografieren, weiß: Es ist sehr, sehr schwierig auch nur ein gutes Foto zwischen all den Grütze-Gesichtern zu finden, die man da geschossen hat.
Normalerweise lässt man den Grütze-Teil also unauffällig von der Speicherkarte verschwinden. Außer man wird “Opfer” des Ugly Faces Tag. Dann stellt man all’ die missglückten Fratzen, die man noch finden kann, in einer großartigen Kamikaze-Aktion online.
Zum Vergleich gibt es natürlich auch ein Bild “in schön”.

gruetze

Ich kleiner Streber (ehem, ja) bin beim Aufräumen meiner Speicherkarte relativ rigoros beim Löschen von Grütze. Deswegen habe ich nicht allzu viel beisteuerbares Material auftreiben können.

Mein persönliches Fazit also: Ich muss mich dringend öfter fotografieren und mich dabei auch dringend öfter zum Honk machen. Über sich selbst lacht es sich schließlich am besten! Die nächsten “Grützis” werde ich also definitv nachreichen.

Da ich nicht wirklich Leser (*der einsamen Doro wink*) besitze, geschweige denn Leser mit eigenem Blog, dürfte das Weitertaggen jetzt nicht wirklich Sinn machen. Ich würde mich aber trotzdem freuen, falls dieser Beitrag irgend jemanden dazu motiviert mitzumachen!

4 Gedanken zu „Eine Portion Grütze, bitte!“

  1. Ja, ich bin auch fast ein bisschen traurig, dass ich nicht mehr zu bieten hatte. Ich werde jetzt auch mal fleißig sammeln!

  2. Oh, jetzt bin ich öffentlich geoutet worden, dann muss ich wohl auch was dazu schreiben. ;)
    Also, ich finde die bei Weitem nicht so grützig wie du behauptest. Thema verfehlt, würde ich sagen! :P
    Und mitmachen kannst du vergessen – von mir gibt es eigentlich so wenige Fotos, dass ich die an einer halben Hand zählen kann. Und ich käme auch nie von alleine auf die Idee, ein Foto von mir zu machen. Wozu auch? Ich weiß doch, wie ich aussehe! :D

    1. Hehe, da habe ich dich anscheinend aus dem Schrank geholt ;)
      Ja, nee, allzu grützig ist es wirklich nicht. Fand ich zumindest. Aber M. meinte “Da hast du doch ein paar ganz schön schlimme gefunden.”. Ich weiß auch noch nicht, wie ich das finden soll ^^
      Ich fotografiere mich auch nicht oft selbst, deswegen ist die Auswahl ja auch so klein.

Vielen Dank für deinen Kommentar!